Es waren einmal zwei Weltreisende, die unter anderem auch in Kanada gelandet sind…

Unterwegs mit dem Wohnmobil waren wir angetan von den dort üblichen und weit verbreiteten Feuerstellen auf den Campingplätzen. Sie spendeten uns nicht nur Wärme sondern boten auch eine gemütliche Kulisse, um bei Gitarrenspiel und Biergenuss neue Leute kennenzulernen. Nicht zuletzt dienten die Feuerstellen uns drei Monate lang auch als "Küche". Alles, von Fisch über Fleisch bis hin zu Folienkartoffeln bereiteten wir darauf zu.

Dann eines Tages, im tiefsten Yukon, fernab jeglicher Zivilisation – nämlich am Lake TESLIN – kam uns die Idee, die vielseitigen Talente dieser Feuerstellen gedanklich mit nach Hause zu nehmen. Gesagt, getan und mit einigen Anpassungen und Zubehörteilen entstand TESLIN, der die Abenteuer Kanadas nach Hause in den eigenen Garten holt.